Der SCHWEIGER

Sagt dir der Mond

 

1 Strophe

Ich bin hier, bei dir

wenn du mich brauchst

Ich bin hier, bei dir

Ich bin hier, bei dir

wenn du stolperst, wenn du fällst

wenn du weinst oder lachst

 

2.Strophe

Sind wir unsichtbar

wenn wir treiben durch die Welt

Ist das Leben wie ein Stein

Fällt ein Licht nur auf dich

wenn du dich verläuftst

und du wartest auf ein Mehr

 

Refrain

Sagt dir der Mond

wo er hinscheint

und wo er bleibt

und wie's ihm geht

wenn er untergeht oder wiederkommt

fragt dich der Mond,

was er tun soll

wenn er sich weiterdreht

wenn er sich durch die Wolken schiebt

so am Horizont

 

3. Strophe

Öffnet sich der Blick

wenn wir Ratlos sind

werden Sinner wieder hell

und wir tauchen

bis zum Grund, da ist kein Licht

doch wir sehen wieder mehr

 

Refrain

Sagt dir der Mond

wo er hinscheint

und wo er bleibt

und wie's ihm geht

wenn er untergeht oder wiederkommt

fragt dich der Mond,

was er tun soll

wenn er sich weiterdreht

wenn er sich durch die Wolken schiebt

so am Horizont